Aufenthalt

Alle ankommenden Gäste werden wie Christus empfangen.

SANKT BENEDIKT


Das Kloster lebt nicht isoliert und auf sich selbst gerichtet. Von Anfang an wollte Sankt der heilige Benedikt eine offene Gemeinschaft, die mit der sie umgebenden Gesellschaft und der örtlichen Kirche lebt.  In allen denjenigen, die zu ihr kommen, sind die Mönche aufgefordert, Christus wiederzuerkennen.


Einige erbitten materielle Hilfe. Andere möchten in ihrer spirituellen Suche auf die eine oder andere Weise unterstützt werden. Sie verbinden sich mit unserem Gebet in der Liturgie der Stunden oder der Eucharistie. Sie können einen Mönch treffen, der ihnen zuhört und ihre Fragen beantwortet. Sie kommen, um einige Tage im Rahmen der Stille und der Schönheit des Klosters zu verbringen.

Das Gästehaus des Klosters nimmt Jung und Alt, Männer und Frauen, Gruppen und Einzelpersonen für einen Aufenthalt der Zurückgezogenheit und der inneren Sammlung auf.

Für alle wird der Kontakt, selbst der kurze, mit dem Kloster die Gelegenheit bieten, unter der Rinde des alltäglichen Lebens die Anwesenheit des Königreichs Gottes im Herzen unserer Welt zu sehen.

∧ top